Wo bekomme ich schnell einen Handelsregisterauszug her?

Wenn man vor der Frage steht, wo man einen Handelsregisterauszug herbekommt, dann gibt es dafür gibt es verschiedene Möglichkeiten:  Entweder man erhält diesen bei dem für den Sitz der Gesellschaft zuständigen Registergericht, die bei den Amtsgerichten geführt werden. Dort kann jedermann Einsicht nehmen, schriftliche Ausdrücke, also einen Handelsregisterauszug gibt es nur gegen Gebühren, derzeit sind dies bei einem unbeglaubigten Handelsregisterauszug 10 Euro. Diese Gebühren müssen Sie vorab bei der Gerichtskasse einzahlen.
Falls Sie nicht selbst das zuständige Registergericht und die Bezahlmöglichkeiten vorab  herausfinden wollen, dann können wir dies für Sie erledigen: Schon ab binnen von Minuten übermitteln wir Ihnen per email einen Handelsregisterauszug über eine GmbH, KG, AG, OHG, eK, UG oder Ltd. (Niederlassung Deutschland) online und im Original vom jeweiligen Registergericht bzw. dem Registerportal der Länder. Dazu erhalten Sie unsere Rechnung, da Sie nicht im Voraus bezahlen müssen.

Aus dem Handelsregisterauszug gehen alles wichtigen Informationen über die betreffende Firma oder Gesellschaft hervor: Firma (also der exakte Name), Geschätsgegenstand der Firma, Anschrift, vertretungsberechtigte Personen (Geschäftsführer, Vorstand, Prokuristen), Stammkapital, Rechtsform und der Tag der letzten Eintragung. Es gibt 3 Formen von einem Handelsregisterauszug:

1.
Der aktuelle Auszug gibt einen Überblick über alle derzeit gültigen Eintragungen im Handelsregister zu einer im Handelsregister eingetragenen Firma wieder.
2.
Der chronologische Handelsregisterauszug gibt alle Registereintragungen (also auch gerötete) seit dem Tag der Umstellung (ca. ab 2005) auf die elektronische Registerführung in chronologischer Reihenfolge wieder.
3.
Der historische Handelsregisterauszug zeigt das eingescannte frühere Registerblatt bis zum Tag der Umstellung auf die elektronische Registerführung. Dieser Ausdruck ist nicht aktuell.

Sie erhalten den Handelsregisterauszug ohne Mitgliedschaft oder Anmeldung. Die Rechnung geht Ihnen am Tag darauf per Briefpost zu.

weitere Auftragsarten:
Amtlich beglaubigter Handelsregisterauszug: Die Lieferung erfolgt binnen weniger Tage, da diese Auszugsart erst beim Amstgericht erstellt werden muss. Ebenso geliefert können werden Gesellschafterlisten, Angaben zu den bisherigen Geschäftsführern, zu Gesellschaftsverträgen, Verflechtungen, Jahresabschlüssen, Bilanzen etc.

Auftragsformular: Handelsregisterauszug

Dieser Beitrag wurde unter Handelsregisterauszug abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.